Fotovortrag: „Flucht nach Europa“

Fast täglich sterben Menschen auf dem Mittelmeer, die mit Schleppern versuchen nach Europa zu kommen. Über genaue Zahlen kann nur spekuliert werden. Um Schiffsbrüchige kümmern sich private Seenotrettungsschiffe, wie die Seawatch oder Lifeline. 2017 war auch der Fotojournalist Erik Marquardt Teil der Crew und hat seine Erlebnisse mit der Kamera festgehalten. In Weiden teilte er nun seine privaten Einblicke. (ed)