Freizeittipp: Kürbis schnitzen

Sie sollen die bösen Geister vor dem Haus vertreiben – die Fratzen, die an Halloween in Kürbisse geschnitzt werden und mit einer Kerze zum Leuchten gebracht werden. Um diesen Brauch rankt sich die irische Legende um Jack OLantern. Zwar entkam er durch einen Pakt mit dem Teufel der Hölle, aber nach seinem Tod blieb ihm auch der Himmel verwehrt. Und so war dieser verdammt auf ewig umherzuwandeln. Mit einer Kerze in einer ausgehöhlten Rübe. So soll der Brauch mit den Kürbissen entstanden sein. Und damit wären wir wieder beim Thema unseres Freizeittipps: Dem Kürbis schnitzen. (sd)