Freundschaftsmarathon Amberg – Weiden

Beim bereits 4. Freundschaftsmarathon Amberg – Weiden gingen mehr als 1.400 Läufer an den Start.

Genau 42,195 Kilometer hatten die Teilnehmer des Marathons zum Laufen. Und die Strecke hatte es in sich. Jürgen Steiner aus Tirschenreuth bewältigte die Marathonstrecke in nur zwei Stunden und 51 Minuten und rannte als erster durchs Ziel. Nach nur einer Stunde und 14 Minuten kam auch derTobias Plößl als Erster des Halbmarathons durchs Ziel. Über vier Minuten Vorsprung hatte die schnellste Frau des Halbmarathons. Nach nur einer Stunde und 34 Minuten rannte Barbara Gerber vom SV Parkstein über die Ziellinie. Der Freundschaftsmarathon, der vom „Neuen Tag gesponsort wurde, bot also beides: Sportliche Leistung und super Stimmung – ganz unter dem Zeichen der Amberg-Weidener Freundschaft.