Fridays for Future Aktivisten diskutieren Chancen von Weiden

Die Stadt Weiden muss sich ändern – das fordern die Klimaaktivisten der Fridays for Future Ortsgruppe Weiden. Darauf machen sie aber dieses Mal nicht mit einer Demonstration aufmerksam. Sie haben sich etwas Neues einfallen lassen: Eine öffentliche Diskussionsrunde zum Thema „Stadtklima.“ Eingeladen haben sie nicht nur die Bürger Weidens, auch Politiker waren vertreten.

Das Ziel des Diskussionsabends ist es, in Erfahrung zu bringen, was sich die Weidener für den Klimaschutz wünschen. Und welche Lösungsansätze die Politiker für den Klimawandel haben, so der Fridays-for-Future-Aktivist Lukas Prölß.

Denn ein effektiver, nachhaltiger und sozial-gerechter Klimaschutz in Weiden gehe nur gemeinsam. Es wären Kleinigkeiten, mit denen jeder einzelne etwas für die Umwelt und das Klima tun könnte, so die Fridays-for-Future-Aktivisten. Zum Beispiel den Plastikverbrauch reduzieren. (vl)