Friedhofsbesichtigung

Die Instandsetzung der historischen Friedhofsmauer am katholischen Friedhof in Neunkirchen kann sich sehen lassen. 60.000 Euro wurden in die Hand genommen um den Umbau zu verwirklichen. Die Maßnahme wertet das Friedhofsgelände weiter auf. Zumal Erweiterungsflächen für die Urnengräber geschaffen worden sind. Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher und Armin J. Spießl, Pfarrer der St. Dionysius Weiden-Neunkirchen, besichtigten die denkmal-geschützte Friedhofsmauer. Der Bezirk Oberpfalz hatte die Erneuerungsmaßnahme bezuschusst.

(pl /Videoreporter: Gustl Beer)