Fünf Jahre Anrufsammeltaxi

Der Landkreis Schwandorf betreibt mit dem Taxiunternehmer Oliver Ehrenreich und mit Hilfe von zwei Diskothekenbesitzern ein Anrufsammeltaxi.

Nach fünf Jahren Betrieb im Städtedreieck ist gestern Nachmittag in Burglengenfeld Bilanz gezogen worden.

Demnach hat sich die Anzahl der Fahrgäste von Jahr zu Jahr erhöht – auf zuletzt 810 pro Monat. Das Anrufsammeltaxi fährt auf Vorbestellung zu festen Zeiten ab zwei Personen.

Jährlich kostet das Taxi dem Landkreis rund 35 000 Euro. Die  Burglengenfelder Diskotheken Sound und Mixx unterstützen die Förderung und geben vergünstigte Fahrkarten für das AST aus. (na/ Videoreporter: Alfred Brönner)