Gasausbruch in der Innenstadt

Bei Bauarbeiten ist gestern Abend in der Schwandorfer Innenstadt eine Gasleitung durchtrennt worden. Passanten verständigten sofort die Polizei und kurzzeitig wurde eine großräumige Absperrung rund um die Unfallstelle errichtet. Anwohner wurden angewiesen keine Elektrogeräte zu bedienen sowie nicht zu rauchen. Um 17 Uhr konnte das Gasleck abgedichtet werden, gegen 20:30 gab die Polizei Entwarnung. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Bauarbeiten wurden heute fortgesetzt.

(ng/Videoreporter: Gustl Beer)