Gaststättenbetreiber verzweifelt gesucht

Zusammensitzen, über Gott, die Landtagswahl und die Welt debattieren, Schafkopfspielen oder einfach nur das Feierabendseidl genießen. Wirtshäuser sind Teil unserer oberpfälzer Kultur. Doch diese Kultur ist in Gefahr. Mehr noch, sie ist bereits heftig angeschlagen. Die Wirtshäuser sterben weg. Viele Bürgermeister sind in Sorge, wie etwa in Oberviechtach, wo sich Heinz Weigl um die Wiederbelebung des städtischen Lokals „MP12“ bemüht. Denn einen gastronomischen Leerstand in bester zentraler Lage könne sich die Urlauber- und Festspielstadt nicht leisten. (gb)