Gedenkakt zum 74. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Flossenbürg

Erinnerung gegen das Vergessen. 74 Jahre ist es mittlerweile her – da fand das absolute Grauen im KZ Flossenbürg ein Ende. Anlässlich des 74. Jahrestags der Befreiung des Konzentrationslagers kamen wieder Überlebende von einst an den Ort des Schreckens zurück. Doch beim Gedenkakt rückte nicht nur die Vergangenheit in den Fokus – sondern vor allem auch die Gegenwart und Zukunft. Denn das was in Flossenbürg einst geschah, dürfe nie wieder passieren – so der Tenor. (nh)