Gemeinsamer Kampf gegen Drogen

25 Menschen sind 2016 in Bayern an den Folgen von der Droge Crystal Meth gestorben, dass geht aus der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik hervor. Das ist die bislang höchste Anzahl an Drogentoten durch das Methamphetamin. Hergestellt wird das gefährliche Rauschmittel oft in tschechischen Drogenlaboren. Die bayerische Polizei hält bezüglich Fahndungs- und Ermittlungsarbeiten engen Kontakt mit den tschechischen Kollegen. Und auch auf juristische Ebene war die grenzübergreifende Zusammenarbeit bei Betäubungsmitteltaten jetzt Thema.
(ms)