„Gemeinwohl-Ökonomie“

„Gemeinwohl-Ökonomie“, so der Titel einer Veranstaltung der ÖDP gestern im KUBUS Ursensollen. Der Autor Christian Felber hat dort über das von ihm initiiertes Projekt berichtet, das zum Ziel hat, die Marktwirtschaft am Gemeinwohl auszurichten. Im Kapitalismus sei die Vermehrung des Kapitals das oberste wirtschaftliche Ziel, das müsse geändert werden, so Felber. (tg)
(Videoreporter: Alfred Brönner)