Geplanter Stellenabbau bei Kennametal

Gut 1000 Mitarbeiter zählt das Unternehmen Kennametal in den beiden Werken in Nabburg und dem Werk in Vohenstrauß. Diese bangen aber gerade um ihre Arbeitsplätze. Denn der Metallverarbeiter und Maschinenbauer will von seinen weltweit 12000 Mitarbeitern 1000 einsparen – die Hälfte davon in Europa. Die IG Metall hat heute die Öffentlichkeit über den geplanten Stellenabbau informiert.(ab)