Gin-Verkostung im Kunstkaufhaus

Lavendel, Kardamom oder Zitrusschale: Die Geschmacksnuancen von Gin sind vielfältig. Aber immer ist Wacholder dabei. Das erfuhren die Teilnehmer der Gin-Verkostung im Kunstkaufhaus der Oberpfälzer Kunstvereins bei Sonna am Oberen Markt. Der Wirt des Gasthauses Sorgenfrei in Altendorf, Günter Graf, führte in das Gin-Trinken ein. Dabei präsentierte er auch die Vielfalt des Tonic Waters. Denn das wird traditionell zum Gin getrunken und kann ebenso völlig unterschiedliche Aromen entwickeln.

(eg/Videoreporter: Erich Kummer)