Göth und Koller im „Verhör“

Wird es am 14. Januar 2018 erneut ein Kopf an Kopf Rennen zwischen den beiden Bürgermeisterkandidaten Michael Göth von der SPD und Günter Koller von der CSU geben? Beide sind bereits 2012 bei der Bürgermeisterwahl gegeneinander angetreten. Michael Göth gewann nur knapp mit 236 Stimmen mehr. Wie die Entscheidung der Bürger jetzt ausfallen wird, zeigt sich am 14. Januar. Und die Podiumsdiskussion gestern Abend, könnte ein Entscheidungsfaktor dabei sein. (sd)