Grafenwöhr: Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

Dachstuhlbrand in Grafenwöhr. In der Nacht zum Donnerstag hat gegen 0 Uhr 20 ein Blitz in das Dach eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen. Daraufhin fing der Dachstuhl des Gebäudes Feuer. Kreisbrandrat Marco Saller betonte, dass sich die Löscharbeiten durch die Dämmung des Hausdaches als schwierig gestaltet:

Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Insgesamt waren bei der Löschaktion rund 100 Einsatzkräfte beteiligt. Gegen 3 Uhr 15 war das Feuer dann komplett gelöscht. Der Dachstuhl und die darunterliegende Wohnung wurden durch den Brand komplett zerstört.

(Videoreporter: Jürgen Masching / awa)