Grafenwöhr: Fahrer lässt brennenden PKW im Wald zurück

Fahrer lässt brennenden PKW im Wald zurück. In einem Waldstück bei Grafenwöhr ist gestern in den Morgenstunden ein bislang unbekannter Fahrer wohl alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen. Durch die Kollision mit zwei Bäumen ist der Opel Corsa in Vollbrand geraten. Der Fahrzeugführer ist geflüchtet, nach ihm wurde mit einem Hubschrauber vergeblich gesucht. Gegen den Fahrer wurden nun Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet, wie die Polizei Eschenbach mitteilte.

(az / Videoreporter: Jürgen Masching)