Grammer erreicht Jahresziel

Die Grammer AG aus Amberg hat im Jahr 2018 einen Rekordumsatz erwirtschaftet. Insgesamt beläuft sich der Umsatz auf 1,86 Milliarden Euro und ist damit um 4 Prozent höher als noch im Vorjahr. Das teilte das Unternehmen heute mit. Demnach habe sich Grammer in einem schwierigen Automobilmarkt das Vertrauen der Kunden und dadurch mehr Aufträge erarbeitet. Das liege vor allem an der guten Aktionärsstruktur, die sich nach Übernahme-Diskussionen und Angeboten wieder stabilisiert habe.

(eg)