Hamm Baskets Weiden – TTL Bamberg II

Acht Siege und sieben Niederlagen hatten die HAMM Baskets Weiden vor dem vergangenen Wochenende. Der Gegner am Samstagabend in der Mehrzweckhalle in Weiden, TTL Bamberg II, stand bei sechs Siegen und neun Niederlagen. Ein echtes „Mittelfeldduell“ also zweier Mannschaften, die in den letzten Jahren die Bayernliga Nord noch mitbestimmt haben.

Beide Teams mussten durchaus ersatzgeschwächt in die Partie gehen. Auf Seiten der Hamm Baskets fehlten unter anderem die beiden Stamm-Center. Dementsprechend schwer taten sich die Hausherren gegen eine junge und engagierte Bamberger Mannschaft die vor allem von außen scorte. 26:37 der Halbzeitstand.
Aber auch in der zweiten Hälfte hatten die Hamm Baskets Schwierigkeiten. Bamberg kontrollierte die Partie und kam so am Ende zu einem verdienten 60:53 Erfolg in der Mehrzweckhalle in Weiden. Topscorer der Partie war Markus Müller mit 34 Punkten.
(ac)