Helmut Hey für Verdienste als Oberbürgermeister gewürdigt

Im großen Saal der Regierung der Oberpfalz ist ALT-OB Helmut Hey von Schwandorf die Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung in Silber verliehen worden. Regierungspräsident Axel Bartelt verlas dazu die Laudatio von Staatssekretär Eck.

In der Laudatio heißt es unter anderem: 36 Jahre lang hat sich Helmut Hey mit außerordentlicher Tatkraft für de Belange der Stadt Schwandorf eingesetzt und tat sich dabei als wirkungsvoller Gestalter seiner Heimat hervor. Besonders in seinen beiden Amtszeiten als Oberbürgermeister ist es ihm gelungen, durch seine Sachlichkeit und Fachkompetenz, aber auch mit der Bereitschaft zu fairen Kompromissen in der politischen Diskussion Schwandorf als Zentrum des Landkreises zu stärken.“

Helmut Hey freite sich angesichts der Ordensverleihung. Er habe die Aufgaben, auch die zusätzlichen Aufgaben, sehr gerne übernommen. Jetzt freue er sich aber, dass er sich die Zeit selbst einteilen könne. Und als Opa verbringe er auch einige Zeit mit seinen Enkelkindern, so Hey weiter. (tb)