Hilfe für den herzkranken Basti

Unter dem Motto „Spenden für Basti“ hat ein Team von rund 10 Helfern in den vergangenen vier Wochen die gesamte Oberpfalz mobilisiert. Damit der herzkranke vierjährige Bastian Leypold endlich ein normales Leben führen kann, braucht er eine Spezialoperation in den USA – und die kostet. Eine beeindruckende Welle von Engagement und Spendenbereitschaft hat es ermöglicht, dass innerhalb von vier Wochen das Spendenziel von 500.000 Euro erreicht werden konnte. (jl)