Oberpfalz TV

Historische Altstadt vs. Mut zur Moderne

Möglichkeiten wie sie aussehen könnte, die geplante Einfahrt für die beiden Tiefgaragen in der Bahnhofsstraße in Amberg gibt es viele. Mögliche acht Varianten sind derzeit für die Bürger Ambergs im Infopoint, der Spitalkirche, zu sehen. Für die nächsten drei bis vier Jahre wird die Spitalkirche als Infopoint genutzt, um über die Entwicklungen des Bauverlaufs zu informieren.

Kein Thema als die Umkrempelung der östlichen Altstadt erhitzt momentan mehr die Gemüter der Bevölkerung. Das Baureferat informierte jetzt noch einmal, das Ziel: Einen Konsens mit den Bürgern zu erreichen, denn der lebt, kauft und konsumiert schließlich.

Eines wurde bei der Informationsveranstaltung für die Bürger deutlich: Die Bevölkerung hat Bedenken, ob dieses moderne Gebäude ins historische Stadtbild der Altstadt passt. Von verschönten Visualisierungen war die Rede. Markus Kühne, Baureferent der Stadt Amberg, betonte: Um die Gesamtattraktivität zu steigern, müsse eine Stadt wie Amberg mit der Zeit gehen und Mut zur Moderne haben. Denn als Oberzentrum habe die Stadt einen Versorgungsauftrag für rund 185.000 Menschen aus dem gesamten Landkreis zu erfüllen. Es geht um die gesamte Stadtentwicklung und nicht um eine Objektentwicklung.

Im November sei die Umgestaltung des Areals im Bauausschuss, im Dezember beschäftigt sich dann der Stadtrat damit. Was dann folgt ist das Bauleitplanungsverfahren und diverse Gutachten. Im Spätherbst 2017 solle dann das Baurecht geschaffen werden, der Investor werde dann auch den Bauantrag stellen. Baubeginn sei dann im Jahr 2018. (sd)

Neue Videos

Tierisches: Nachwuchs in der Höllohe 03:20 Für unsere Rubrik Tierisches sind wir Woche für Woche in der nördlichen Oberpfalz unterwegs und suchen spannende und vor allem (…) „Meister des Politthrillers“ ließt in Weiden 02:26 Er wird als Großmeister des deutschen Politthrillers bezeichnet. Manch einer sagt über ihn, in diesem Genre gebe es aktuell (…) Begeisterung durch Machen 02:45 Der Fachkräftemangel ist in aller Munde – zu viele Akademiker, zu wenig Bäcker, Schreiner und Elektroniker. Doch wie kann (…) Lehrer lernen Landwirtschaft 04:15 Im Agrarzentrum Almesbach bei Weiden hat sich eine neuartige Zusammenarbeit zwischen Bayerischem Bauernverband und (…) Verkehr am NOC wird entschleunigt 03:41 Weidens Innenstadt wird derzeit neu erfunden. Mit Gutachten, Machbarkeitsstudien und in Sondersitzungen tüfteln die Stadträte aus, (…) Oberpfälzer Musikanten aus Mitterteich 11:16 Wir nehmen euch mit nach Mitterteich. Dorthin, wo das Zoigl eine lange Tradition hat. In einem der Zoiglwirtschaften, nämlich beim (…) Das Wetter vom Wochenende 02:07 Hier geht’s zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Wetter vom 20./21.04.2018 00:39 Hier geht’s zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Doppel-Jubiläum in Tirschenreuth 02:51 In der Einladung aus Tirschenreuth heißt es, dass man sich die Zahlenkombination 18-25-10 merken solle. Dahinter verbirgt sich (…) Kurznachrichten vom 20.04.2018 02:50 * 20 Jahre „AS Soziale Dienstleistungen e.V.“ * Health Clinic informiert sich am Klinikum Weiden * Briefmarke zu 800 (…) Besuch der Health Clinic Grafenwöhr am Klinikum 00:25 Vorstellung der neuen Sparkassen-Briefmarke „800 Jahre Neustadt“ 00:20 Konzert der US Army Europe Rockband 01:00 20-jähriges Vereinsjubiläum von „AS Soziale Dienstleistungen e.V.“ 00:27 Einblick in Ambergs Stadtgeschichte 02:50 Als größte Stadtkerngrabung nördlich von Regensburg galt die Grabung auf dem Amberger Bürgerspitalareal. Über eineinhalb Jahre hat (…)