Illegale Silvesterkracher boomen

Silvester steht vor der Tür und damit auch die Zeit der Silvesterkracher. Seit heute morgen kann man sie legal in deutschen Geschäften kaufen – doch der Schmuggel von illegalen Böllern aus Tschechien boomt vor allem am Grenzgebiet Waldsassen schon viel länger. Allein in der Asservatenkammer der Polizei Waldsassen liegen mittlerweile 14.000 Stück. 10.000 wurden allein im Dezember beschlagnahmt. Und diese Böller sind ganz besonders gefährlich. Das Schießen von Silvesterkrachern ist übrigens nur am 31. Dezember um 18:00 bis um ein Uhr früh am 1. Januar erlaubt. Aber natürlich nur mit legalen Böllern.