Oberpfalz TV

Im Dialog mit einem Mahnmal

Die Befreiung des Konzentrationslagers Flossenbürg jährt sich am 23.04.2016 zum 71. Mal. Anlässlich des Jahrestages organisierte die KZ Gedenkstätte Flossenbürg ein Zeitzeugengespräch mit Michael Smuss in der Wirtschaftsschule in Weiden.

Schüler aus zwei Klassen bekamen die Gelegenheit, die bewegende Geschichte des Überlebenden Smuss zu hören. Er überlebte den Aufstand in den Warschauer Ghettos, war in den Konzentrationslagern Lublin, Maidanek und Plaschov inhaftiert und kam schließlich 1943 in das Konzentrationslager in Flossenbürg.

Zur Zeit der Warschauer Ghettos überlebte er durch sein handwerkliches Geschick. Arbeiter waren gesucht, er war begabt und arbeitete an der Drehbank. Als klar wurde, dass die Menschen in den Ghettos nach und nach umgebracht wurden, habe er beschlossen, sich zu wehren. Er sammelte zusammen mit anderen Jugendlichen Waffen, bastelte Moltow-Cocktails, versteckte sich und überlebte so tatsächlich. (eg)

Zusätzlich spielte ihm der Zufall – oder wie er es nennt: Gottes Gnade – in die Hände: Er war einer der letzten Menschen im Warschauer Ghetto, zehntausende waren bereits gestorben. Die Nazi-Funktionäre wollten über das vermeintlich erfolgreiche Ghetto positiv berichten und organisierten einen Pressetermin. Um die grausamen Umstände zu verschleiern, bekamen die Überlebenden Essen und neue Klamotten und wurden freundlich zu den Zügen in Arbeitslager begleitet.

Auch dort sicherten sein Fleiß und seine Begabung sein Überleben. Er musste arbeiten und blieb so am Leben.

Michael Smuss lebt heute mit seiner zweiten Frau in Israel. Noch immer quälen in Albträume. Die Nächte brächten in meist nach Flossenbürg, so der 90-Jährige.(eg)

Neue Videos

Das Wetter am 18.01.2018 02:39 Hier geht es zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Oberpfälzer Heimat vom 17.01.2018 06:58 Thema: Hochzeitsmodetrends (…) OTV-Talk vom 17.01.2018 12:07 Thema: Polizei in neuen Uniformen (…) Auf den Spuren von Luchs, Bär und Wolf 03:05 Von welchem Tier stammen diese Haare? Reinhold Werner und auch einige Passanten am Mariahilfberg glauben, einen Wolf gesehen zu (…) Kurznachrichten vom 17.01.2018 01:54 * Schneetreiben fordert mehrere Unfälle * Preisübergabe „Mit dem Rad zur Arbeit“ * Empfang der Narrhalla im Amberger (…) OB Cerny empfängt Narrhalla Amberg-Kümmersbruck-Haselmühl 00:27 Preisverleihung „Mit dem Rad zur Arbeit“ 00:23 Schneechaos auf der Straße 00:54 Das Wetter am 17./18.01.2018 00:32 Hier geht es zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Schulsanierung dringend notwendig 02:43 „Bildung ist Zukunft“, diese oder ähnliche Ausdrücke kann man häufig von Politikern hören. Doch Bildung kann nur funktionieren, (…) Kinotipp: Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft 02:08 Welches Kind hat sich noch nie die Kontrolle über seine Eltern gewünscht? Für Felix ging dieser „Wunsch“ in Erfüllung. Allerdings (…) Alles für die Traumhochzeit 02:08 Es soll der schönste Tag im Leben werden. Die Hochzeit. Deshalb muss an diesem Tag wirklich alles stimmen. Und genau dabei sollen (…) 100 Sekunden vom 17.01.2018 01:49 * Schulsanierungsprojekte Weiden * Akademie Ostbayern-Böhmen wählt Schwerpunkt Energie * Vorbericht Weidener Hochzeitswochen * (…) Bayern Regional vom 16.01.2018 11:55 * Regensburg setzt Umweltzone durch * Hilfe für Sturmopfer in Wind * Getränkemarkt überfallen: Urteil angenommen * (…) OTV-Talk vom 16.01.2018 12:10 Thema: Akademie Ostbayern-Böhmen (…)