Oberpfalz TV

Im Dialog mit einem Mahnmal

Die Befreiung des Konzentrationslagers Flossenbürg jährt sich am 23.04.2016 zum 71. Mal. Anlässlich des Jahrestages organisierte die KZ Gedenkstätte Flossenbürg ein Zeitzeugengespräch mit Michael Smuss in der Wirtschaftsschule in Weiden.

Schüler aus zwei Klassen bekamen die Gelegenheit, die bewegende Geschichte des Überlebenden Smuss zu hören. Er überlebte den Aufstand in den Warschauer Ghettos, war in den Konzentrationslagern Lublin, Maidanek und Plaschov inhaftiert und kam schließlich 1943 in das Konzentrationslager in Flossenbürg.

Zur Zeit der Warschauer Ghettos überlebte er durch sein handwerkliches Geschick. Arbeiter waren gesucht, er war begabt und arbeitete an der Drehbank. Als klar wurde, dass die Menschen in den Ghettos nach und nach umgebracht wurden, habe er beschlossen, sich zu wehren. Er sammelte zusammen mit anderen Jugendlichen Waffen, bastelte Moltow-Cocktails, versteckte sich und überlebte so tatsächlich. (eg)

Zusätzlich spielte ihm der Zufall – oder wie er es nennt: Gottes Gnade – in die Hände: Er war einer der letzten Menschen im Warschauer Ghetto, zehntausende waren bereits gestorben. Die Nazi-Funktionäre wollten über das vermeintlich erfolgreiche Ghetto positiv berichten und organisierten einen Pressetermin. Um die grausamen Umstände zu verschleiern, bekamen die Überlebenden Essen und neue Klamotten und wurden freundlich zu den Zügen in Arbeitslager begleitet.

Auch dort sicherten sein Fleiß und seine Begabung sein Überleben. Er musste arbeiten und blieb so am Leben.

Michael Smuss lebt heute mit seiner zweiten Frau in Israel. Noch immer quälen in Albträume. Die Nächte brächten in meist nach Flossenbürg, so der 90-Jährige.(eg)

Neue Videos

3,5 Jahre Haft wegen versuchtem Betrug 02:01 Eine tschechische Firma, in die ein angeblicher Investor viel Geld investieren will. Ein Anlageberater, der den Scheck über 150 (…) Wetter vom 26./27.04.2017 00:32 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Newsblock vom 26.04.2017 01:10 * Landtagsabgeordneter Berthold Rüth in Erbendorf * Ehrenbriefe des Sports und Verdienstmedaille * Helmut Ruhland wird 80 * (…) Gratulation zum 80. Geburtstag 00:15 Helmut Ruhland, SPD-Urgestein und langjähriger Stadtrat in Weiden hat sich über zahlreiche Gratulationen zu seinem 80. Geburtstag (…) Ehrenbrief des Sports und Verdienstmedaille 00:19 Acht verdiente Sportler aus Schwandorf sind mit der „Verdienstmedaille des Stadtverbandes für Sport“ ausgezeichnet worden. Darüber (…) „Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern“ 00:25 In Erbendorf hat der Vorsitzende der Enquette-Kommission Landtagsabgeordneter Berthold Rüth die Pläne für gleichwertige (…) Prozessauftakt wegen räuberischer Erpressung 02:06 Ein bewaffneter Banküberfall in Tännesberg erschütterte die Gemeinde im September 2015. Drei Männer aus Tschechien hatten damals (…) Grammer meldet Erfolg 01:20 Der Machtpoker um die Grammer AG geht weiter. Aber die Vorzeichen stehen für die Konzernspitze in Amberg nun wieder besser als (…) SpVgg SV Weiden – FC Amberg 2:0 (0:0) 04:42 Die SpVgg SV Weiden gegen den FC Amberg – ein Derby in der Fußball-Bayernliga Nord, das in dieser Saison eher im Zeichen der Krise (…) 100 Sekunden vom 26.04.2017 01:46 * Neue Hoffnung für Grammer AG * Prozessauftakt wegen räuberischer Erpressung * SgVgg SV Weiden gewinnt Oberpfalzderby * Kinotipp: (…) Kinotipp: Guardians of the Galaxy Volume 2 01:57 Comic trifft auf Science-Fiction. Der neue Marvel-Film “Guardians of the Galaxy Volume 2” kommt morgen in die Oberpfälzer Kinos. (…) Magazin vom 25.04.2017 20:28 * Glas-Transporter legt A6 lahm * Diskussionsrunde „Verehrt, Verfolgt, Vergessen“ * Großdemo in Waldsassen * (…) Das Wetter am 26.04.2017 01:51  Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite. (…) Oberpfälzer Heimat vom 25.04.2017 06:54 Thema: OTV-Moderator Harald Rippl versucht sich im Gewichtheben (…) OTV-Talk vom 25.04.2017 12:10 Thema: Milchtankstelle Luhe (…)