Im Gespräch mit der betroffenen Familie

Gestern ist der erste Coronavirus-Fall bei uns in der Region bestätigt worden. Eine 49-jährige Frau aus Kümmersbruck (Lkr. Amberg-Sulzbach) hat sich mit dem Virus infiziert. Sie wurde daraufhin in das Klinikum St. Marien gebracht. Heute ist zudem bestätigt worden, dass sich auch der Ehemann und die Tochter der Frau angesteckt haben. Alle drei befinden sich nun für die kommenden zwei Wochen in häuslicher Quarantäne.
Wir haben mit dem Ehemann Thomas K. gesprochen.