Im Zeichen der Fledermaus

Rhinolophus ferrumequinum – die wissenschaftliche Bezeichnung für eine ganz besondere Fledermausart, die vom Aussterben bedroht ist. Dahinter steckt die Art Große Hufeisennase und wie der Name bereits verrät ist die Nase charakteristisch, denn der vordere Teil erinnert tatsächlich an ein Hufeisen. Der LBV bemüht sich seit 2012 im Rahmen eines LIVE-Naturschutzprojekts um die Erhaltung dieser Art. Und heute war Projektabschluss für die beiden Maßnahmen: Den Fledermausturm in Kastl und den Fledermauswanderweg in Hohenburg. (sd)