Insgesamt 1.000 Euro für neun Studierende der OTH Amberg-Weiden

Potentiale entdecken und neue Ideen ausfindig machen. Diese Ziele verfolgt der Innovationspreis der Stadtwerke Amberg. Insgesamt neun Studierende der OTH Amberg-Weiden wurden ausgezeichnet. Jede eingereichte Arbeit wurde mit einem Preisgeld von 250 Euro honoriert. Die Themen der Arbeiten gingen um regenerative Energien, Straßenbeleuchtung oder auch E-Mobilität. Der Innovationspreis bietet den Anreiz, dass aus den Ideen auch praktische Umsetzungsmöglichkeiten für regionale Unternehmen entstehen.

(mh/ Videoreporter: Alfred Brönner)