Internationale Junge Orchesterakademie blickt in die Zukunft

Die Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie hat das Jahr 2016 Revue passieren lassen und gleichzeitig auf das kommende Jahr geblickt. Das erfolgreich verlaufene Osterfestival 2016 werde es im Frühling 2017 wieder geben, so Professor Ulrich S. Schubert, Vorstandsvorsitzender des IJOA. Außerdem hat die Stiftung eine Spende an krebs- und schwerstkranke Kinder übergeben. Des Weiteren wurde eine Crowdfunding Aktion ins Leben gerufen. Damit bitten die Organisatoren um Spenden für die Stipendiengelder der Musiker, um diese weiterhin auf hohem Niveau zu fördern. Zu finden ist die Aktion unter www.startnext.de/ijoa2017.

(jr/Videoreporter: Gustl Beer)