Investor Hotel Sibyllenbad

Ein 4-Sterne-Hotel soll es werden, das ab dem kommenden Jahr gleich neben dem Sibyllenbad bei Neualbenreuth entstehen soll. Der Investor Alois Zimmermann nimmt dabei 4,5 Millionen Euro in die Hand. Er rechne am Anfang mit einem Minusgeschäft, aber das werde sich im Laufe der Jahre ändern, so Zimmermann. Werkleiter Gerhard Geiger freut sich, werde doch auch das Sibyllenbad weiter aufgewertet. Und auch Neualbenreuths Bürgermeister Albert Köstler sieht mit dem zusätzlichen Hotel gute Chancen für seine Gemeinde. Das Hotel soll spätestens in 2 Jahren bezugsfertig sein.