Johanna-Frank-Preis an familienfreundliche Betriebe verliehen

Die Weidenerin Johanna Frank war 1890 Vorsitzende eines Frauenvereins in Weiden. Ihr Wirken und soziales Engagement hat dazu beigetragen, dass sich vor 100 Jahren eine frühe Mädchenschulbildung und eine gute Betreuung der nicht-schulpflichtigen Kinder in unserer Region entwickeln konnte. Deshalb hat das lokale Bündnis für Familie Neustadt-Weiden einen Preis nach der Weidenerin benannt: Der Johanna-Frank-Preis wurde jetzt zum zweiten Mal verliehen. (vl)