Oberpfalz TV

Jugendschutzdebatte

Das Wort „Komasaufen“ war zuletzt immer häufiger zu hören und zu lesen. Dahinter steckt das Problem, dass Jugendliche scheinbar vermehrt maßlos Alkohol trinken. Im Jahr 2010 sind in Bayern 5331 Jugendliche mit Alkoholvergiftungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Traurige Bestätigung, dass die Organisationen, die dieses Phänomen bekämpfen richtig liegen. Wie schwer es ist, dem Entgegen zu wirken, zeigte die heutige Diskussion im Landwirtschaftsamt in Amberg. Fragen und Probleme zum Jugendschutz wurden debattiert. Anschließend haben Sozialstaatssekretär Markus Sackmann und 40 geladene Gäste aus den Bereichen Politik, Gastronomie und Jugendarbeit Erfahrungen ausgetauscht und versucht Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Neue Videos