Kampf gegen die Pollen!

Wer von Heuschnupfen geplagt ist, der kennt juckende/brennende Augen und laufende Nasen nur zu gut. Heuschnupfen ist eine der häufigsten allergischen Erkrankungen. In Deutschland leiden inzwischen mehrere Millionen daran.

Schuld an den lästigen Symptomen sind Gräser oder Blütenstaub, die zu einer Reizung der Schleimhäute führen. Von April bis August ist Hauptsaison für die Pollen.

Inzwischen gibt es aber viele Möglichkeiten, die die Symptome häufig lindern und die warme Jahreszeit doch noch genießbar machen.
Wer jetzt wissen will, wann welche Pollen unterwegs sind, kann einfach am Pollenkalender unter www.heuschnupfen.de/allergodilr/pollenkalender/ nachschauen.