Kampf gegen Drogen verstärken

Wer was ändern will, muss SICH ändern. Das gilt insbesondere auch von Eltern, deren Kinder Drogen konsumieren. Die Weidener Anti-Drogen-Initiative “Need no Speed”  will deutsche und tschechische Eltern von Betroffenen vernetzen, schulen und unterstützen. Dazu werden die Mütter und Väter aus der Nordoberpfalz und den Regionen Budweis, Karlsbad und Pilsen vom 7. bis 9. Oktober in die Höllerhöfe nach Waldeck bei Kemnath eingeladen. Die Idee dahinter wurde heute in der Präventionsstelle “Need no Speed” in Weiden der Öffentlichkeit  vorgestellt. Gefördert wird die Veranstaltung von Euregio Egrensis.

Veranstalter ist das Hilfswerk Lionsclub Weiden Goldene Straße mit Unterstützung von “Need NO Speed”, des Bayerische Jugendrings, “Prevent 99” und der Repräsentanz des Freistaates Bayern in der Tschechischen Republik.

Die Anmeldungen können direkt an Gerhard Krones gerichtet werden. Er ist unter der Telefonnummer 09646 / 707 zu erreichen.

(gb)