Kartoffellaster landet im Dorfweiher

25 Tonnen Kartoffeln sind heute Morgen gegen 05:30 in einem Dorfweiher bei Bruck gelandet -samt Laster. Der Sattelzug kam in der Ortschaft Mappach in einer Linkskurve von der Straße ab. Er kippte um und rutschte auf der Seite liegend in das Gewässer. Der 25-jährige Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Ein 48-Jähriger hatte wegen des Unfalls mit seinem Audi am Straßenrand gehalten. Ein 22-Jähriger übersah das Auto und fuhr auf den Audi auf. Die beiden Fahrer blieben ebenfalls unverletzt.

(Videoreporter: Alfred Brönner / eg)