Kasper als Verkehrserzieher

Kasper als Verkehrserzieher. Dazu hat ihn kurzerhand die Weidener Polizeipuppenbühne gemacht. Das Stück „Der verzauberte Kasper“ richtet sich dabei insbesondere an Vorschulkinder und an Erstklässler, aber auch an Senioren. Seit vielen Jahren schlüpfen hierfür Beamtinnen und Beamte der Weidener Polizei nebenamtlich in die Rolle von Wuschel, Kasperl und der bösen Hexe. Zusammen mit den Kindern erarbeiten sie so spielerisch die Verkehrsregeln. Die Kinder sollen so achtsamer im Straßenverkehr werden. (nh)