Kein Fracking im Weidener Becken

Im Weidener Becken wird es keine Probebohrungen für Fracking geben. Die Lizenz dazu wird von der Firma „Rose Petroleum“ nicht verlängert und eine andere Firma, die diesbezüglich anfragen könnte, ist nicht in Sicht.

Beim Bündnis „Abgefrackt“ zeigt man sich erleichtert, so dessen Sprecherin Sonja Schuhmacher. Wachsam wolle man aber trotzdem bleiben, weil das Bundesgesetz nicht genügend Schutz vor anderen Initiativen weiterer Firmen biete. Das Gesetz tritt im Februar in Kraft.(tb)