Kinder- und Jugendpsychiatrie soll ausgebaut werden

„Wir dürfen nicht wegschauen“. Die Erkenntnisse des Bezirks Oberpfalz sind ernüchternd. Immer mehr suchtkranke Kinder und Jugendliche in der nördlichen Oberpfalz, immer jüngere Patienten im Bereich der psychischen Erkrankungen. Der Bezirk bemüht sich, dass diese Kinder in ihren Familien bleiben können. Und will dazu das Angebot in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Weiden ausbauen. (gb)