Kinotipp: Alice im Wunderland 2

Heute in unserem Kinotipp: Alice ist zurück im Wunderland. Doch das Wunderland hat sich verändert. Nicht nur ihr Freund, der verrückte Hutmacher, ist ergraut und verzweifelt. Überall herrscht gedrückte Stimmung. Der Grund: Der böse Lord der Zeit. Er hat die Zeit angehalten und lässt so alles erstarren. Die Bewohner des Wunderlands hoffen auf Alices Hilfe.

Sie soll ein magisches Zepter finden, das den Widersacher aufhalten kann. Außerdem versucht sie, ihn zu überreden, die Zeit zurückzudrehen, um den Grund für die Traurigkeit des Hutmachers rückgängig zu machen.

„Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“ ist ein knallbuntes Fantasy-Erlebnis. Gleichzeitig erheiternd und gruselig, für Kinder und Erwachsene. Anders als im ersten Teil führt nicht Tim Burton die Regie, sondern James Bobin, der unter anderem auch „Die Muppets“ inszeniert hat. Die Besetzung ist aber wieder einmal hochkarätig. Johnny Depp, Anne Hathaway, Alan Rickman und nicht zuletzt der neue Bösewicht: Sasha Baron Cohen. (eg)