Oberpfalz TV

Kinotipp: Amerikanisches Idyll

Das Leben von Seymour Levov könnte schöner kaum sein: verheiratet mit Schönheitskönigin Dawn Dwyer, Vater der gemeinsamen Tochter Merredith und Geschäftsführer der Handschuhfabrik seines Vaters. Nachdem seine Tochter sich eines Tages einer politisch motivierten Gruppe anschließt um für die Rechte der Schwarzen und gegen Amerikas Beteiligung in Vietnam zu demonstrieren wendet sich das Glück. Merry wird beschuldigt ein Bombenattentat auf das städtische Postamt verübt zu haben. Daraufhin ist sie jedoch verschwunden. So macht sich Seymour also auf die Suche nach seiner Tochter.

Mit „Amerikanisches Idyll“ spielt Ewan McGregor, Bekannt aus „Star Wars“ und „Big Fish“ nicht nur die Hauptrolle, er sitzt auch erstmals auf dem Regiestuhl.

Die 1997 veröffentlichte Buchvorlage des amerikanischen Autors Philip Roth ist zwar eines seiner späteren, jedoch auch bekannteren Werke. Das Buch des Nobelpreis-nominierten Autors wurde ein Jahr später mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet.

(cj)

Neue Videos