Kinotipp: Deadpool

Heute in unserem Kinotipp: Ist er jetzt ein Held? Oder eher ein Anti-Held? Meint der Macher des Filmes alles ironisch? Oder ist es doch irgendwie ernst? Ab morgen läuft die Comic-Adaption „Deadpool“ im Kino. Lustig und voller Action, aber irgendwie dann doch auch wieder ernst – den Film einzuordnen ist schwierig. Aber muss man auch nicht. Man kann sich auch einfach zurücklehnen und unterhalten lassen.

In der Titelrolle ist Ryan Reynolds. Der Hollywood-Beau wird unfreiwillig zum Helden. Denn nach einem missglückten medizinischen Experiment fühlt er sich so hässlich, dass er sein Gesicht immer mit einer Maske bedecken will. Und was soll man sagen…. ein Superheld ist geboren!

Aber irgendwie ganz so super ist es doch nicht. Immer wieder spricht der Held das Publikum direkt an und verbalisiert seine Schwächen. Auch die vermeintlich schwache weibliche Hauptfigur ist gar nicht so schwach, sondern rettet sich immer wieder selber aus ihren Notsituationen. (eg)