Kinotipp: Eine ganz heiße Nummer 2.0

„Eine ganz heiße Nummer 2.0“ ist die neue bayrische Komödie. Die drei Freundinnen, die sich im ersten Teil durch eine Telefonsexhotline vor der Pleite retten konnten, stehen nun vor einem neuem Problem. Niemand interessiert sich mehr für ihr kleines Dorf Marienzell. Die Bewohner ziehen weg, die Touristen bleiben aus. Diesmal versucht das Trio mit dem Preisgeld eines Tanzwettbewerbes ihr Dorf zu retten. (rg)