Kinotipp: Gregs Tagebuch – Böse Falle!

Was musste der 11-jährige Greg nicht schon alles mitmachen. Intrigen auf dem Schulhof, ziemlich schlimmen Liebeskummer und einen nervigen Bruder. Die Eltern sind streng, der beste Freund manchmal zickig und überhaupt ist das Leben gemein. Findet jedenfalls Greg. Allerdings ist er auch die Hauptfigur in den Filmen „Gregs Tagebücher“, ziemlich faul und etwas selbstsüchtig. So schlimm, wie er denkt, ist sein Leben eigentlich gar nicht. Jedenfalls bis jetzt nicht. Denn im neuen Film „Böse Falle!“ wird Greg zum Gespött der ganzen Schule. Unser Kinotipp. (eg)