Kinotipp: „Gut zu Vögeln“

Schluss, aus, vorbei! Was tun, wenn der vermeintliche Traumprinz einen kurz vor der geplanten Hochzeit sitzen lässt? Ablenken! Am besten in einer Wohngemeinschaft mit bindungsunfähigen Dauersingles. „Gut zu Vögeln“ ein Titel, der sowohl die Tierliebe zum Federvieh als auch den leicht zu habenden Sex mit einer Person einschließen kann. Der Kinofilm „Gut zu vögeln“ erzählt allerdings von Großstädtern, die eigentlich doch mehr vom Leben wollen…(sd)