Kinotipp: „Hail, Caesar!“

Mit „Hail, Caesar!“ kommt am 18.02.2016 ein Film ins Kino, der Hollywood von seiner allerdümmsten Seite zeigt. Die Coen-Brüder haben eine Parodie auf das Film-Geschäft gemacht, die durch und durch von großen Namen besetzt ist: George Clooney, Scarlett Johansson, Ralph Finnes und Channing Tatum ließen sich für den Film gewinnen.

Als Kulisse dient das Hollywood der 50er Jahre. Baird Whitlock (George Clooney) übernimmt die Hauptrolle in dem prestigträchtigen Film „Hail, Caesar!“. Doch dann wird er entführt. Und die Produktions-Firma engagiert Eddie Mannix, den PR-Agenten. Er soll die Entführung vertuschen.

Alle Figuren in „Hail, Caesar!“ sind so heillos vertrottelt und naiv, dass man gar nichts anderes machen kann als lachen. Alle Klischees werden hier bedient und die knallbunte Fantasiewelt des frühen Hollywoods persifliert. (eg)