Kinotipp: „The Lego Movie 2“

Wir stellen Ihnen heute einen Film vor, auf den sich die ganze Familie freuen kann. Es geht um die Fortsetzung des Animationshits „The Lego Movie“, der sogar einen Oscar in der Kategorie Bester Filmsong für „Hier ist alles super“ gewonnen hat.
Ob im zweiten Teil immer noch alles super ist, ist fragwürdig. Nachdem der erste Teil mit dem Angriff der Duplo-Außerirdischen geendet hatte, geht es in der Fortsetzung recht trübsinnig weiter: Bricksburg ist vollständig von den Aliens zerstört worden und die Einwohner sind dementsprechend missmutig – bis auf Emmet. Er ist immer noch glücklich und voll optimistisch, so, wie wir ihn kennengelernt haben.
Als dann jedoch Lucy und seine anderen Freunde von einem der letzten Außerirdischen in Bricksburg in den Weltraum entführt werden, schwankt seine Laune etwas, doch er ist fest entschlossen sie auf eigene Faust zu retten.
Auf dem Weg zum fremden Planeten, wo sie festgehalten werden, trifft er auf eine Art Weltall-Cowboy, den er mit in sein Team aufnimmt.
Es wird also spannend und man kann sich auf einen Film freuen, der nicht nur in einem beliebten Kinderuniversum spielt, sondern gleich in mehreren! (fr)