Kinotipp: Trolls

Die bunten Trolls haben nur eines im Sinn: singen, tanzen, Party machen. Aber das Glück in der Regenbogenwelt hält nicht ewig an. Die bösen „Bergens“ entführen die Trolle. Nur ihre Anführerin, die immer frohe Poppy und der grummelige Branch bleiben zurück. Den beiden bleibt keine andere Wahl, als sich auf eine Rettungsaktion zu begeben. Einfacher gesagt, als getan, denn unterschiedlicher könnten die zwei nicht sein. Da kommt es schon mal zu der einen oder anderen Auseinandersetzung. Auf Ihrem Abenteuer treffen sie auf einige Herausforderungen, aber auch auf viele neue Freunde. Ob es ihnen gelingen wird, ihre Freunde vor den Bergens auf ihrer musikalischen Reise zu retten erfahren Sie ab morgen in den oberpfälzer Kinos.
(cj)