Kinotipp: Victoria – Männer und andere Missgeschicke

Morgen starten die neuen Filme in den Kinos. Und wieder ist eine romantische Komödie dabei. Eine alleinerziehende Anwältin, zwei Männer, die um eine Frau buhlen und ein bisschen Spannung durch einen Kriminalfall. Kennen Sie schon? Vorhersehbar und abgedroschen? In diesem Fall wohl eher nicht. Denn die französische Produktion „Victoria: Männer und andere Missgeschicke“ stellt eine chaotische Neurotikerin in den Mittelpunkt. Und um sie herum entsteht ein vielschichtiges Bild moderner Beziehungen. Unser Kinotipp. (eg)