Kintotipp: Die unfassbaren Zwei

Heute in unserem Kinotipp: Die Unfassbaren 2. Geld aus einem Tresor verschwindet. Wenig später fällt es auf das Publikum einer Zaubershow nieder. Die Täter: Die vier Magier auf der Bühne. Ein klarer Fall von Diebstahl für das FBI. Oder doch nicht? Denn nichts an diesem Verbrechen erscheint logisch. Im ersten Teil des grandiosen Illusionsfilms „Die Unfassbaren“ wurde schon klar: Man darf sich nicht auf das Verlassen, was man sieht. Im zweiten Teil werden die Zuschauer wieder hinters Licht geführt. Doch dieses Mal auch die Magier selbst.