Kneipp-Jubiläumssaison in Amberg ist eingeläutet

Abkühlen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun: Das ist jetzt auf dem Gelände der Landesgartenschau wieder möglich. Der Amberger Kneipp-Verein hat dort nun die Saison eröffnet – gleichzeitig ist es das 200-jährige Jubiläum von Sebastian Kneipp, der die Kneipp-Bewegung begründet hat. Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny freute sich besonders, dass die aktuelle Corona-Lage die Inbetriebnhame des Kneippbeckens zuließ. Außerdem wurde ein barrierefreies Armbecken eingeweiht, das Bewohner des Marienheims einem ersten Test unterzogen haben. Die Anlage am Sebastian-Kneipp-Platz hält auch eine Kindertretspur, einen Gießschlauch sowie einen Barfuß-Fühlpfad bereit. Zudem war anlässlich des 200-jährigen Jubiläums von Sebastian Kneipp in der Kräuterspirale eine Kneipp-Rose angepflanzt worden.

(tw / Kamera: Reinhard Paintner)