Kolumbarium geplant

Es war ein bewegender Gottesdienst. Voller Emotionen und mit sehr sehr viel Tränen haben die Weidener im April 2010 die letzten Augustiner-Pater aus der Stadt verabschiedet und zum letzten Mal die Augustiner-Kirche als Gotteshaus genutzt. Am 25. Juli 2010 wurde das Gebäude entweiht. Seither sucht die Kliniken Nordoberpfalz AG als neuer Eigentümer nach einer neuen Nutzung. Was tun mit dem ehemals sakralen Gebäude? Das Herz vieler Weidner hängt an der Augustiner-Kirche. Die SPD in Weiden hat eine Idee. Um den Charakter zu wahren und die Situation der Urnnenbestattungen in der Stadt zu verbessern: Ein Kolumbarium, also eine Urnenhalle, könnte hier einziehen.