Kritik am Asylkompromiss

„Gemeinsam gegen die Politik der Angst!“ Vier zivilgesellschaftliche Bündnisse rufen für kommenden Sonntag zur Großdemonstration in München auf. Bereits gestern Abend gab es zu dem selben Anliegen eine Demo in Regensburg. Protestiert wird unter anderem gegen die sogenannten Ankerzentren für Flüchtlinge, in denen das gesamte Asylverfahren in Rekordzeit abgewickelt werden soll. Der Name ist Programm: Ankunft, Entscheidung und Rückführung. Asylkompromiss – ein heiß diskutiertes Thema. Auch bei einem Besuch der Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth in Nittenau. (gb)